NRDZM114 Apfel Silizium

Peter und Marius reden über Hacks mit dem Raspberry Pi 4, Open Technology Fund in Gefahr, Voice Tweets und natürlich geht es ausführlich um die Highlights der WWDC 2020!

Organisatorisches

Livestream-Aufzeichnung, ungeschnitten, inkl. Pre- und Aftershow!

Link

Was gibt’s neues?

Feedback

  • Ziehung #Himbeere Gewinnspiel

Themen

Dafuq?!

Events

MFG Musik/Film/Gametipp

Bitte lasst uns Feedback und Anregungen da in den Kommentaren, auf Twitter @NerdZoomDEper Email oder oder einfach in unserem Chat!

Musik von MDK
Intro: Press Start (Smooth Jazz Remix)
Outro: Hyper Beam
MDK auf YouTube

Blogger und Podcaster, Gründer von NerdZoom Media. Mag Linux, Apple und bereist gerne die Welt.

1 comments On NRDZM114 Apfel Silizium

  • Avatar

    Liebes Nerdzoom Team,

    wieder einmal eine großartige Sendung! Was sagt ihr dazu, dass Ikey Doherty nun an einer neuen Linux Distro (SerpentOS) arbeitet? Ich sehe diese Entwicklung mit leichter Besorgnis entgegen; vielleicht steht es mir gar nicht zu, mich darüber irgendwie zu äußern; als Solus fan erster Stunde, bin ich allerdings äußerst skeptisch. Ich verwende seit der ersten BETA den Budgie DE in meinen derzeitigen Distros, habe aber nach dem Weggang von Ikey (der meines Erachtens nach ziemlich mysteriös – mit monatelanger Funkstille einher gehend, etc. – vonstatten ging) noch bis zum 3.9999999(irgendwas) Release gewartet und dann schweren Herzens gewechselt, und bin jetzt mit dem Budgie DE sowohl in MX Linux als auch in Manjaro zu Hause.

    Mittlerweile hatte Ikey seinen alten Job bei Intel (um an deren Linux Distro zu arbeiten), dann hat er ein eigenes gamingstudio gegründet; lispySnake) und jetzt ist er im Core Team von ebenjener Distro, Serpent OS. Entweder ist Ikey einfach nur rastlos und will soviele Opensource Projekte wie möglich gründen und fördern, ODER er fährt seit Solus jedes Projekt irgendwie an die Wand (was mich irgendwie an Ryan Sipes erinnert); gut, er hat Familie und viel zu tun, aber gerade deswegen wäre es doch eigentlich wichtig, dass er einen (meines Wissens nach bei Intel) gut bezahlten Job hat, als “irgendein” Start-Up mit einem neuen OS aus dem Boden zu stampfen.

    Die Kernaussage von SerpentOS erinnert nämlich auch stark an das Motto von Solus. Da Du Marius, in der Vergangenheit ja mit JoeRessington viel Kontakt hattest, und auch über Solus im Podcast hier einiges berichtet hattest, dachte ich Du weißt vielleicht mehr darüber oder kannst sagen ob es sinnvoll ist, alle paar Jahre ein neues Projekt in Angriff zu nehmen.

    Kommt eigentlich Pierre wieder?

    Liebe Grüße aus Österreich, euer

    Richard

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer

NerdZoom Media | Impressum & Datenschutz