Canonical und Dell bringen eine neue Auflage der XPS 13 Developer Edition heraus mit Ubuntu 18.04 LTS vorinstalliert!

Wie Canonical in einer Pressemitteilung mitteilte, sind die neuen Laptops in den USA schon jetzt verfügbar und werden ab nächsten Monat auch in Europa verfügbar sein.

Die “XPS Developer Edition” Serie ist Teil von Dell’s Project Sputnik. Angeführt von Barton George bringt die Abteilung regelmäßig neue Dell Laptops auf den Markt die sich speziell an Entwickler richten und mit Linux* vorinstalliert, ausgeliefert werden.

Dies ist die 5. Auflage von der XPS Developer Edition und auch dieses mal gibt es eine große Auswahl an Konfigurationen.
Alle Modelle kommen mit der neusten Intel CPU der 8. Generation.
Außerdem kann man bei bis zu 16 GB RAM und 1TB SSD noch aus 9 weiteren Konfigurationen wählen.

Die XPS 13 Developer Edition kommen mit Ubuntu 18.04 LTS vorinstalliert und Dell gibt sich auch viel Mühe bei der genauen Abstimmung von Hardware und Software. In der vorinstallierten Version von Ubuntu sind alle nötigen Treiber und Co. schon mit dabei. Wer lieber selber installiert (oder ein anderes Linux* OS installieren möchte) wird nach kurzer Suche im Internet auch fündig.

Wie auch bei der “normalen” Ubuntu Installation kann man auch bei Dell die Minimal Installation wählen und LivePatch aktivieren. Außerdem stehen viele Snaps zur Verfügung und das Ubuntu 18.04 LTS kommt mit Support und Updates für 5 Jahre.

Dell XPS 13
Developer Edition kaufen

24 Jahre alter Blogger, Podcaster, Entwickler, Ubuntu Member & Apple User.
Mag Linux, Apple und bereist gerne die Welt.
Linux Consultant bei einem deutschen IT Dienstleister.